Zum Inhalt springen

Ein Käuferhandbuch für digitale Safes vs. manuelle Safes

Der erste schwere Tresor wurde am 2. November 1886 geschaffen, als der Erfinder Henry Brown ein "Behältnis zum Aufbewahren und Aufbewahren von Papier" patentierte. Der Behälter war sowohl flammwidrig als auch unfallsicher, da er aus geschmiedetem Metall bestand. Die Box war die erste ihrer Art, die über ein Schloss und einen Schlüssel verfügte, und war insofern einzigartig, als dass sie eine verbesserte Organisation mit verschiedenen Aufbewahrungsplätze bot, in denen Besitzer Dokumente und andere wichtige Dokumente aufbewahren konnten.

Viel später, im Jahr 1910, wurde das erste in Serie gefertigte mechanische Zahlenkombinationsschloss mit einem Ziffernblatt von John Junkunc patentiert, dem die American Lock Company gehörte.

Während diese früheren Prototypen für ihre Zeit bahnbrechend waren, waren sie nicht ohne Mängel. Die Zahlenkombination war unbestreitbar sicherer als die Vorgängerversion von Schloss und Schlüssel, so dass keine Schlüssel mehr mitgenommen werden mussten oder dass man sie verstecken musste. Dies war jedoch keine ideale Lösung, da die Zahlenkombinationen schwer zu ändern sind und erst nach einigen Augenblicken geöffnet werden können.

Zum Glück entwickelte sich die Sicherheit der Tresore mit zunehmender Technologie weiter. Digitale Safes bieten heutzutage ein Maß an Komfort und Sicherheit, mit dem mechanische Zahlenkombinationsschloss-Safes nicht mithalten können.

In diesem Blogbeitrag werden wir also die überzeugendsten Gründe für die Investition in einen digitalen Tresor und nicht einen Zahlenkombinationsschloss-Tresor diskutieren.

 

Die Vorteile digitaler Safes.

 

Hier sind einige der Vorteile, die mit einem digitalen Tresor verbunden sind:

Einfacher Zugriff

Im Gegensatz zu einem mechanischen Zahlenkombinationsschloss kann ein digitaler Tresor in wenigen Sekunden geöffnet werden. Der Besitzer gibt einfach seinen numerischen Code über eine einfach zu bedienende Tastatur ein und voila! Der Safe öffnet sich.

Dies ist besonders in Notfällen hilfreich, wenn der Zugriff auf Ihre Wertgegenstände oder wichtige Dokumente von wesentlicher Bedeutung ist. Es ist auch vorteilhaft für Waffenbesitzer, die zum Schutz möglicherweise schnell nach ihrer Waffe greifen müssen.

 

Benutzerfreundlichkeit

Digitale Safes sind mit LED-Touchpads ausgestattet, mit denen Besitzer ihre Passwörter problemlos im Dunkeln eingeben können. Besitzer können außerdem programmierbare Zeitverzögerungen oder Sperrfunktionen einstellen, die den Inhalt des Safes schützen, falls eine falsche Kombination zu oft eingegeben wird.

Diese Funktionen sind äußerst nützlich, insbesondere wenn Sie besorgt sind, dass Mitarbeiter oder Missetäter versuchen, Zugang zu Ihrem Safe zu erhalten, wenn Sie nicht in der Nähe sind oder wenn ihnen keine Erlaubnis erteilt wurde. Sie geben Besitzern mehr Kontrolle über ihre digitale Kombination, ohne dass sie komplizierte Einrichtungsprozesse durchlaufen müssen.

 

Erhöhte Sicherheit

Einer der wertvollsten Vorteile eines Safes mit einem digitalen Schloss ist die Möglichkeit, die Kombination jederzeit zu ändern, ohne eine kostspielige Techniker-Rechnung bezahlen zu müssen. Dies ermöglicht es Besitzern, ihren Code bei Bedarf mit einem Mitarbeiter oder einer geliebten Person zu teilen. Sie wissen, dass sie den Code nach Belieben ändern können, um die Sicherheit wiederherzustellen.

In vielen digitalen Safes können Besitzer auch einen Code für die einmalige Verwendung festlegen, den sie Mitarbeitern, Angehörigen oder anderen Personen geben können, die möglicherweise auf den Inhalt ihres digitalen Safes zugreifen müssen. Wenn der Code einmal eingegeben wurde, funktioniert er kein zweites Mal. Dies ist eine ideale Methode, um Ihre wertvollen Besitztümer oder Geschäftsunterlagen zu schützen.

 

Die Vorteile von Zahlenkombinations-Safes

Während sich die meisten Menschen für digitale Safes entscheiden, wenn sie über elektronische Schlösser und mechanische Schlösser debattieren, gibt es immer noch Tresor Enthusiasten, die ein traditionelles Zahlenkombinationsschloss bevorzugen.

 

Im Folgenden sind einige der Vorteile eines Zahlenkombinations-Safes aufgeführt:

Haltbarkeit

Zahlenkombinationsschlösser gibt es schon seit Hunderten von Jahren, und das aus gutem Grund! Solange der Besitzer sich die Zeit nimmt, um ordnungsgemäße Wartung und Pflege durchzuführen zu lassen, sind diese Tresore äußerst langlebig und zuverlässig. Darüber hinaus verfügen viele mechanische Kombinationsschlösser jetzt über umfassende Garantien und werden strengen Tests unterzogen, um sicherzustellen, dass sie den meisten Manipulationsformen standhalten.

 

Batterie frei

Im Gegensatz zu digitalen Safes benötigen mechanische Zahlenkombinations-Safes keinen Strom oder Batterien, um wirksam zu bleiben. Dadurch sind sie unempfindlich gegen Stromausfälle, elektronische Fehlfunktionen, Wasserschäden und vieles mehr.

 

Niedrigere Anschaffungskosten

Wenn die Kosten ein wichtiger Faktor für Ihre Safe-Entscheidung sind, ist ein mechanisches Zahlenkombinations-Safe möglicherweise die richtige Wahl. Sie werden zu einem viel günstigeren Preis angeboten, wobei die durchschnittliche Option je nach Ihren Bedürfnissen und Vorlieben zwischen 150 und 800 USD liegt. Große digitale Safes hingegen können bis zu 200.000 USD betragen, wobei Markenname, Größe und Funktionen den gesamten Preis beeinflussen.

 

Fazit

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen digitalen Safe oder einen mechanischen Zahlenkombinations-Safe entscheiden, empfehlen wir Ihnen, unseren Leitfaden für sichere Bewertungen zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie sich für ein Modell entscheiden, das Ihren Sicherheitsanforderungen entspricht. Letztendlich haben Sie die Wahl und nur Sie wissen, wann Sie das richtige Modell gefunden haben.

 

Sehen Sie noch heute unsere Auswahl an hochsicheren Luxussafes online an, um sowohl mechanische als auch elektronische Safes zu finden.